Frauenanteil im Grossen Stadtrat

Die Kennzahl zeigt den Frauenanteil im Grossen Stadtrat. Sie repräsentiert eine der politischen Partizipationsmöglichkeiten für Frauen. Eine angemessene Vertretung von Frauen in politischen Organen fördert den Einbezug der Geschlechterperspektiven in politische Entscheidungen, was für die Realisierung der Gleichstellung zwischen Frau und Mann von grosser Bedeutung ist.

Beobachtete Entwicklung

Kreis mit Pfeil nach unten

Zur Wahl in den Grossen Stadtrat 2020 traten 173 Männer und 134 Frauen an, also insgesamt 307 Personen. 56 Prozent der Kandidierenden waren Männer und 44 Prozent Frauen. Gewählt wurden 32 Männer und 16 Frauen, der Frauenanteil unter den gewählten Parlamentsmitgliedern beträgt demnach 33 Prozent. Bei den Jungen Grünen und den Grünen stellen die Frauen 50 respektive 44 Prozent der gewählten Mitglieder. Bei der SP besetzen die Frauen 38 Prozent, bei der CVP 33 Prozent, bei der GLP 25 Prozent, bei der FDP 22 Prozent und bei der SVP 20 Prozent der eroberten Sitze.

Wird das Mittel der drei jüngsten Wahljahre (2012, 2016, 2020) mit dem Mittel der Wahljahre 2000, 2004 und 2009 verglichen, zeigt sich ein Rückgang des Frauenanteils im Grossen Stadtrat.

Definition

Gewählte Frauen im Verhältnis zu allen Gewählten bei Wahlen in den Grossen Stadtrat in der Stadt Luzern (in %).

Daten

Stadt Luzern:

Wahlen in den Grossen Stadtrat

Kanton Luzern:

Gemeinderatswahlen 2020 - Gemeindeübersicht Kanton Luzern

Analysen

LUSTAT (2020): Luzerner Gemeinderatswahlen 2020

Aktualisiert: 29. Oktober 2021