Es wurden 81 Analysen gefunden.

LUSTAT News vom 15.11.2017

Beschäftigung im Kanton Luzern

Starkes Beschäftigungswachstum in Luzern

Die Statistik der Unternehmensstruktur liefert Informationen zur Struktur der Schweizer Wirtschaft (z.B. Anzahl Unternehmen, Anzahl Arbeitsstätten, Anzahl Beschäftigte usw.).

LUSTAT Aktuell vom 24.08.2017

Luzerner Wirtschaft - Ausgabe August 2017

Trendwende bei den Exporten nach Europa

LUSTAT Aktuell Luzerner Wirtschaft – Ausgabe August 2017 wertet die neusten Ergebnisse der KOF-Konjunkturumfrage aus. Weiter beinhaltet das Heft neben einer Analyse des Luzerner Aussenhandels einen Branchenfokus zur Industrie.

LUSTAT Aktuell vom 29.05.2017

Luzerner Wirtschaft - Ausgabe Mai 2017

Reger Pendlerverkehr nach Zug, Zürich und Aargau

LUSTAT Aktuell Luzerner Wirtschaft – Ausgabe Mai 2017 wertet die neusten Ergebnisse der KOF-Konjunkturumfrage aus. Weiter beinhaltet das Heft neben einer Analyse der regionalen Pendlerströme auch einen Branchenfokus zum Detailhandel sowie ein Interview zum Thema Dorfläden mit Thomas Steiner von der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 16.03.2017

LUSTAT Jahrbuch 2017 - Fachbereiche

Wirtschaft und Arbeit

Datenmaterial, Kommentare sowie weitere Informationen zum Erwerbsleben, zu Arbeitslosigkeit und offenen Stellen, zur Beschäftigung und Arbeitsplätzen, zu Unternehmen und Arbeitsstätten sowie zu Produktion, Angebot und Nachfrage.

LUSTAT Aktuell vom 21.02.2017

Luzerner Wirtschaft- Ausgabe Februar 2017

Anhaltend hohe Wohnbautätigkeit

LUSTAT Aktuell Luzerner Wirtschaft – Ausgabe Februar 2017 wertet die neusten Ergebnisse der Konjunkturumfrage der Konjunkturforschungsstelle KOF, der Bau- und Wohnbaustatistik sowie der Statistik der Unternehmensdemografie und -struktur des Bundesamts für Statistik und der Arbeitsmarktstatistik des SECO aus. Kommentiert werden die konjunkturellen Entwicklungen sowie die Erwartungen der Luzerner Branchen im vierten Quartal 2016, die Luzerner Unternehmenslandschaft inkl. Neugründungen und die Arbeitslosigkeit im Kanton. Im Fokus der Branchen steht die Bauwirtschaft.

LUSTAT News vom 31.01.2017

Arbeitslosigkeit im Kanton Luzern 2016

Arbeitslosigkeit bei Fachpersonen gestiegen

LUSTAT News „Arbeitslosigkeit im Kanton Luzern 2016“ wertet die neusten Ergebnisse der Arbeitsmarktstatistik des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) aus.

LUSTAT Aktuell vom 25.11.2016

Luzerner Wirtschaft – Ausgabe November 2016

Aufschwung lässt auf sich warten

LUSTAT Aktuell Luzerner Wirtschaft – Ausgabe November 2016 wertet die neusten Ergebnisse der KOF Konjunkturumfrage aus. Nebst einem Branchenfokus zum Gastgewerbe und weiteren Informationen zum aktuellen Wirtschaftsverlauf beinhaltet das Heft statistisches Material und Kommentare zum regionalen Bruttoinlandprodukt und zur Beschäftigung im Kanton Luzern.

LUSTAT News vom 08.11.2016

Beschäftigung im Kanton Luzern 2014

5'800 Stellen mehr entlang der Hauptverkehrsachsen

Im Kanton Luzern wuchs die Beschäftigung zwischen 2011 und 2014 um gut 8'000 Vollzeitstellen, dies zu grossen Teilen entlang der Hauptverkehrsachsen. Auch die meisten regionalen Zentren legten stark zu. Im Raum Sursee entwickelte sich die Industrie dynamisch. Der Stellenschwund in der Landwirtschaft wurde auch in ländlichen Regionen insgesamt kompensiert.

LUSTAT Aktuell vom 26.08.2016

Luzerner Wirtschaft – Ausgabe August 2016

Berufslehre ist in Luzerner Wirtschaft fest verankert

LUSTAT Aktuell Luzerner Wirtschaft – Ausgabe August 2016 wertet die neusten Ergebnisse der Konjunkturumfrage der Konjunkturforschungsstelle KOF sowie der Schweizerischen Arbeitskräfteerhebung und der Statistik der beruflichen Grundbildung des Bundesamts für Statistik aus. Kommentiert werden die konjunkturellen Entwicklungen sowie die Erwartungen der Branchen im zweiten Quartal und die Bedeutung der beruflichen Grundbildung im Kanton. Dabei wird die Lage der Luzerner Industrie vertieft behandelt.

LUSTAT Aktuell vom 25.05.2016

Luzerner Wirtschaft - Ausgabe Mai 2016

Stockende Konjunktur im 1. Quartal

Die Konjunktur im Kanton Luzern stockte im ersten Quartal 2016. Viele Luzerner Industriebetriebe verzeichnen eine schwache Nachfrage. Das Gastgewerbe ist mit einer schlechteren Ertragslage konfrontiert. Im Detailhandel ist die Geschäftslage verhalten. Eine gute Lage zeigt sich im Baugewerbe. Die Arbeitslosenquote steigt auf 2,4 Prozent. Nebst einem Branchenfokus zum Detailhandel und weiteren Informationen zum aktuellen Wirtschaftsverlauf beinhaltet die neuste Ausgabe von LUSTAT Aktuell statistisches Material und Kommentare zu Löhnen und Arbeitsbedingungen im Kanton Luzern.

LUSTAT News vom 27.04.2016

Löhne und Arbeitsbedingungen im Kanton Luzern

Luzernerinnen und Luzerner verdienen rund 6'000 Franken

Im Jahr 2014 betrug der Bruttomedianlohn in den Luzerner Privatunternehmen rund 6'000 Franken pro Monat. Der mittlere Lohn war damit 200 Franken oder 3 Prozent tiefer als in der gesamten Schweiz (6'200 Fr.). Der Zentralschweizer Medianlohn entsprach mit 6'200 Franken dem landesweiten Mittel. Das zeigen die Ergebnisse der Lohnstrukturerhebung des Bundesamts für Statistik.

Weitere Informationen zu den Arbeitsverhältnissen bietet die Schweizerische Arbeitskräfteerhebung des Bundesamts für Statistik. 2015 betrug die vertraglich vereinbarte Normalarbeitszeit der Luzerner Vollzeitarbeitnehmenden (ohne Erziehungs-/Unterrichtswesen) durchschnittlich 42,0 Wochenstunden – praktisch gleich wie in den Vorjahren. Eine leichte Ausweitung zeigte sich zwischen 2010 und 2015 beim Ferienanspruch, der von 4,8 auf 5,0 Wochen pro Jahr anstieg.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 16.03.2016

LUSTAT Jahrbuch 2016 - Fachbereiche

Volkswirtschaft

Mehr Informationen zum Thema Volkswirtschaft finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2016.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 16.03.2016

LUSTAT Jahrbuch 2016 - Fachbereiche

Preise

Mehr Informationen zum Thema Preise finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2016.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 16.03.2016

LUSTAT Jahrbuch 2016 - Fachbereiche

Industrie und Dienstleistungen

Mehr Informationen zum Thema Industrie und Dienstleistungen finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2016.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 16.03.2016

LUSTAT Jahrbuch 2016 - Fachbereiche

Land- und Forstwirtschaft

Mehr Informationen zum Thema Land- und Forstwirtschaft finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2016.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 16.03.2016

LUSTAT Jahrbuch 2016 - Fachbereiche

Tourismus

Mehr Informationen zum Thema Tourismus finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2016.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 16.03.2016

LUSTAT Jahrbuch 2016 - Fachbereiche

Geld, Banken und Versicherungen

Mehr Informationen zum Thema Geld, Banken und Versicherungen finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2016.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 16.03.2016

LUSTAT Jahrbuch 2016 - Fachbereiche

Arbeit und Erwerb

Mehr Informationen zum Thema Arbeit und Erwerb finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2016.

LUSTAT Aktuell vom 24.02.2016

Luzerner Wirtschaft – Ausgabe Februar 2016

69 Prozent der Luzerner Exporte gehen nach Europa

LUSTAT Aktuell Luzerner Wirtschaft Ausgabe Februar 2016 wertet die neusten Luzerner Ergebnisse der Konjunkturumfrage der KOF Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich aus und analysiert in Spezialanalysen die Situation der Luzerner Exportwirtschaft sowie die Lage auf dem Luzerner Arbeitsmarkt. Im Branchenfokus steht das Baugewerbe.

LUSTAT Aktuell vom 24.11.2015

Luzerner Wirtschaft – Ausgabe November 2015

Luzerner Tourismus auf Wachstumskurs

Die November-Ausgabe von LUSTAT Aktuell Luzerner Wirtschaft beschäftigt sich mit dem aktuellen Wirtschaftsverlauf im Kanton sowie den Aussichten und Erwartungen der Luzerner Branchen. Zusätzlich legt das Bulletin seinen Fokus auf den Luzerner Tourismus und liefert Analysen zur Beschäftigung und Unternehmensstruktur im Kanton.

LUSTAT News vom 18.11.2015

Beschäftigung und Unternehmen im Kanton Luzern

Knapp zwei Drittel der Arbeitsplätze in KMU

Die Analyse zur Beschäftigung im Kanton Luzern befassen sich mit der Entwicklung der Beschäftigung im Kanton, in den einzelnen Wirtschaftsbereichen und Branchen sowie in den Regionen. Die Unternehmensanalyse untersucht, in welchen Betriebsstrukturen die Luzerner Arbeitsplätze angesiedelt sind, welches Gewicht ihnen in der Luzerner Wirtschaft zukommt und unter welchen Rechtsformen die Unternehmen operieren.

LUSTAT Aktuell vom 25.08.2015

Luzerner Wirtschaft - Ausgabe August 2015

Luzern – ein Innovationsstandort?

Die August-Ausgabe 2015 von LUSTAT Aktuell Luzerner Wirtschaft legt den thematischen Fokus auf die Innovation. Es werden Kennzahlen präsentiert, die ein Bild von den Luzerner Innovationsaktivitäten vermitteln, und den gesamtschweizerischen Werten gegenübergestellt. Der Konjunkturbericht über das zweite Quartal 2015 richtet den Blick besonders auf die Luzerner Industrie. Aber auch die konjunkturellen Entwicklungen in Detailhandel, Bauwirtschaft und Gastgewerbe werden nachgezeichnet.

LUSTAT Aktuell vom 21.05.2015

Luzerner Wirtschaft - Ausgabe Mai 2015

Wachstum in der Hotellerie, Anspannung in der Industrie

Die konjunkturelle Lage hat sich im Kanton Luzern etwas abgekühlt. Ende des ersten Quartals wurde die Geschäftslage im Gast- und im Baugewerbe positiv eingeschätzt. In der Industrie und im Detailhandel war die Lage verhalten. Nebst einem Branchenfokus zum Detailhandel und weiteren Informationen zum aktuellen Wirtschaftsverlauf beinhaltet das Heft statistisches Material und Kommentare zu den Arbeitsbedingungen im Kanton Luzern.

LUSTAT News vom 28.04.2015

Arbeitsbedingungen im Kanton Luzern

Vielfältige Arbeitsverhältnisse

42-Stunden-Woche, fixe Arbeitszeiten, 9 Jahre Betriebszugehörigkeit – das sind charakteristische Durchschnittswerte von Luzerner Arbeitnehmenden. Insgesamt weist der Luzerner Arbeitsmarkt jedoch eine grosse Vielfalt unterschiedlicher Arbeitsverhältnisse auf.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 11.03.2015

LUSTAT Jahrbuch 2015 - Fachbereiche

Arbeit und Erwerb

Mehr Informationen zum Thema Arbeit und Erwerb finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2015.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 11.03.2015

LUSTAT Jahrbuch 2015 - Fachbereiche

Volkswirtschaft

Mehr Informationen zum Thema Volkswirtschaft finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2015.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 11.03.2015

LUSTAT Jahrbuch 2015 - Fachbereiche

Preise

Mehr Informationen zum Thema Preise finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2015.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 11.03.2015

LUSTAT Jahrbuch 2015 - Fachbereiche

Industrie und Dienstleistungen

Mehr Informationen zum Thema Industrie und Dienstleistungen finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2015.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 11.03.2015

LUSTAT Jahrbuch 2015 - Fachbereiche

Land- und Forstwirtschaft

Mehr Informationen zum Thema Land- und Forstwirtschaft finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2015.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 11.03.2015

LUSTAT Jahrbuch 2015 - Fachbereiche

Tourismus

Mehr Informationen zum Thema Tourismus finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2015.

LUSTAT Jahrbuch - Fachbereiche vom 11.03.2015

LUSTAT Jahrbuch 2015 - Fachbereiche

Geld, Banken und Versicherungen

Mehr Informationen zum Thema Geld, Banken und Versicherungen finden Sie im LUSTAT Jahrbuch des Kantons Luzern 2015.

LUSTAT Aktuell vom 25.02.2015

Luzerner Wirtschaft – Ausgabe Februar 2015

Boom im Luzerner Baugewerbe

Nach dem Rekordjahr 2012 blieben die Bauinvestitionen im Kanton Luzern auch 2013 hoch. Besonders der Wohnbau trug zu einem grossen Bauvolumen bei. Die Jugendarbeitslosigkeit sank 2014 auf 2,0 Prozent. Das Luzerner Konjunkturbarometer zeigt für das vierte Quartal 2014 einen stabilen Wirtschaftsverlauf an.

LUSTAT Aktuell vom 25.11.2014

Luzerner Wirtschaft – Ausgabe November 2014

Grosse Lohnunterschiede zwischen den Branchen

Der mittlere Monatslohn in den Luzerner Privatunternehmen belief sich 2012 auf rund 5'900 Franken brutto. Gesamtschweizerisch lag das Lohnniveau 200 Franken (3%) höher. Die Schere zwischen den niedrigsten und den höchsten 10 Prozent der Löhne hat sich in Luzern seit 2010 geöffnet – vor allem gegen oben hin. Mit einem Monatslohn von 5'200 Franken verdienten Frauen im Mittel 18 Prozent weniger als Männer, die mit 6'300 Franken entlöhnt wurden. Dieser Unterschied ist seit 2010 nahezu konstant geblieben. Das Luzerner Konjunkturbarometer zeigt für das dritte Quartal 2014 eine abgeschwächte Wachstumsdynamik an.

LUSTAT Aktuell vom 04.09.2014

Luzerner Wirtschaft - Ausgabe September 2014

Luzerner Wirtschaft entwickelt sich stabil

Die Beschäftigung nahm im Kanton Luzern von 2008 bis 2012 um knapp 10'000 auf total 179'000 Vollzeitstellen zu. Allein im Gesundheitswesen entstanden 2'000 neue Arbeitsplätze. Eine deutliche Beschäftigungszunahme verzeichneten der Raum um Sursee und die Agglomeration Luzern. Das Luzerner Konjunkturbarometer zeigt für das zweite Quartal 2014 einen robusten Wirtschaftsverlauf an.

LUSTAT Aktuell vom 26.05.2014

Luzerner Wirtschaft – Ausgabe Mai 2014

Arbeitsmärkte der Kantone sind eng verflochten

Fast 20 Prozent der im Kanton Luzern wohnhaften Erwerbstätigen arbeiten in anderen Kantonen, viele davon in Zug. Häufig verfügen sie über eine Hochschulbildung. Das Luzerner Konjunkturbarometer zeigt für das 1. Quartal 2014 einen stabilen Wirtschaftsverlauf an.

LUSTAT Aktuell vom 25.02.2014

Konjunktur – 4. Quartal 2013

Stabiler Konjunkturverlauf

In der Luzerner Industrie haben sich die Zeichen einer Aufhellung verstärkt. In der Baubranche setzte sich der gute Geschäftsverlauf fort. Der Detailhandel erlebte einen guten Quartalsbeginn, im Dezember lag der Umsatz unter dem Vorjahr. Im Gastgewerbe geriet die Erholung ins Stocken, die im dritten Quartal eingesetzt hatte. Bis im Sommer 2014 rechnet eine Mehrheit der befragten Betriebe mit keiner Veränderung der Geschäftslage.

LUSTAT Aktuell vom 25.11.2013

Konjunktur – 3. Quartal 2013

Zaghafte Aufhellung

In der Luzerner Industrie gingen im dritten Quartal 2013 wieder mehr Aufträge ein, wenn auch Auftragslücken bestehen blieben. Die Geschäfte im Baugewerbe verliefen weiterhin erfreulich. Im Luzerner Gastgewerbe wiesen vermehrte Anzeichen auf eine Entspannung hin. Der Detailhandel berichtete - nach einer anfänglichen Zunahme - im September von rückläufigen Umsatzzahlen.

LUSTAT Aktuell vom 23.08.2013

Konjunktur – 2. Quartal 2013

Entwicklung bleibt verhalten

Im zweiten Quartal 2013 zeigte sich für die Luzerner Wirtschaft keine Erholung. Gute Geschäfte meldete der Bausektor. In Industrie, Detailhandel und Baugewerbe erwartet die Mehrheit der Betriebe bis Ende 2013 keine Veränderung der Geschäftslage. Im Gastgewerbe wird hingegen mit einer Verbesserung gerechnet.

LUSTAT Aktuell vom 23.05.2013

Konjunktur – 1. Quartal 2013

Erholung schreitet nicht fort

Die Luzerner Wirtschaft zeigte im ersten Quartal 2013 eine rückläufige Entwicklung. In der Industrie setzte sich die Erholung von Ende 2012 nicht weiter fort. Die Baubranche berichtete hingegen von einem erneut guten Geschäftsverlauf. Weniger Umsatz meldete das Gastgewerbe. Im Detailhandel gingen - nach einem guten Januarergebnis - im Februar und März die Umsätze zurück.

LUSTAT News vom 30.04.2013

Arbeit und Erwerb im Kanton Luzern

Erwerbsbeteiligung älterer Personen nimmt zu

8 von 10 Luzernerinnen und Luzerner im erwerbsfähigen Alter nahmen im Jahr 2010 am Erwerbsleben teil. Die Erwerbsquote ist seit 2000 leicht gestiegen, vor allem durch die stärkere Erwerbsbeteiligung von Frauen und Personen im Alter von 55 bis 64 Jahren. Auch der Anteil der Teilzeiterwerbstätigen hat zugenommen, wobei Teilzeitarbeit eine Frauendomäne bleibt. Dies zeigen die Daten der Strukturerhebung des Bundesamts für Statistik, ein Element des neuen Volkszählungssystems des Bundes.

LUSTAT Aktuell vom 26.02.2013

Konjunktur – 4. Quartal 2012

Zögerlicher Aufschwung

In der Luzerner Industrie zeigte sich im vierten Quartal 2012 eine Erholung, jedoch blieb die Auftragslage für viele Betriebe ungenügend. Der Detailhandel sah sich im Dezember – nach Zuwächsen in den Vormonaten – mit tieferen Umsätzen als in der Vorjahresperiode konfrontiert. Im Gastgewerbe wurde die Geschäftslage eher kritisch beurteilt. Die gute Baukonjunktur hielt weiterhin an. Bis im Sommer 2013 werden insgesamt stabile Verhältnisse erwartet.

LUSTAT Aktuell vom 26.11.2012

Konjunktur – 3. Quartal 2012

Gedrosseltes Wachstum

Die Erholung, die in der Luzerner Industrie im zweiten Quartal 2012 eingesetzt hatte, setzte sich im dritten Quartal nicht in gleichem Mass fort. Die Industriebetriebe meldeten Bestellungseinbussen. Gut blieb hingegen die Geschäftslage im Baugewerbe. Eine Entspannung zeichnete sich auch in der Luzerner Hotellerie ab, die Lage der Gaststätten blieb aber weiterhin schwierig. Bis im Frühjahr wird insgesamt mit einer stabil bleibenden Geschäftslage gerechnet.

LUSTAT Aktuell vom 27.08.2012

Konjunktur – 2. Quartal 2012

Weitere Entspannung

Das Luzerner Konjunkturbarometer weist zum Teil auf eine weitere Verbesserung im zweiten Quartal 2012 hin. Im Baugewerbe und im Detailhandel zeigten sich positive Entwicklungen. Die Industrie meldete einen stabilen Geschäftsverlauf. Im Gastgewerbe bleibt die Situation angespannt.

LUSTAT Aktuell vom 25.05.2012

Konjunktur – 1. Quartal 2012

Die Aussichten hellen sich auf

Seit der zweiten Jahreshälfte 2011 sind weite Teile der Luzerner Wirtschaft von einer Schwächephase betroffen. In der Industrie und im Gastgewerbe dauerte sie im ersten Quartal 2012 weiter an. Im Detailhandel belebten sich die Geschäfte zunehmend. Das Baugewerbe befand sich weiterhin in guter Verfassung. Die Erwartungen verbesserten sich in allen Bereichen.

LUSTAT Aktuell vom 30.04.2012

Löhne in Luzerner Unternehmen

Grosse Unterschiede nach Branchen und Geschlecht

Im Jahr 2010 betrug der Bruttomedianlohn in den Luzerner Privatunternehmen 5’665 Franken pro Monat. Der mittlere Lohn war damit 4,4 Prozent oder 263 Franken tiefer als in der gesamten Schweiz (5’928 Fr.). Weiterhin zeigen sich deutliche Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern. Mit einem Bruttomedianlohn von 4’929 Franken pro Monat verdienten Frauen 18,7 Prozent weniger als Männer, die im Median mit 6’066 Franken pro Monat entlöhnt wurden. Die Differenz verminderte sich im Vergleich zu 2008 um 2,4 Prozentpunkte.

LUSTAT Aktuell vom 27.02.2012

Konjunktur 4. Quartal 2011

Wirtschaft kühlt sich weiter ab

Im Kanton Luzern wurden die Industrie, das Gastgewerbe und der Detailhandel im vierten Quartal 2011 verstärkt von Abwärtsbewegungen erfasst. Auch das Baugewerbe erfuhr eine leichte Abschwächung, allerdings auf hohem Niveau. Der Negativtrend wird sich voraussichtlich fortsetzen.

LUSTAT Aktuell vom 25.11.2011

Konjunktur 3. Quartal 2011

Gedrosseltes Wachstum

Die Kennzahlen des Luzerner Konjunkturbarometers zeigen für das dritte Quartal 2011 in der Industrie und im Detailhandel rückläufige Entwicklungen an. Im Baugewerbe blieb die Geschäftslage stabil. Im Gastgewerbe wurde aufgrund des starken Ergebnisses der Gaststätten ein Umsatzwachstum verzeichnet. Die Unternehmensneugründungen sind der Schwerpunkt dieser Ausgabe.

LUSTAT Aktuell vom 19.08.2011

Konjunktur 2. Quartal 2011

Solider Geschäftsverlauf, Unsicherheiten am Horizont

Die Geschäfte der Luzerner Wirtschaft nahmen im zweiten Quartal einen stabilen bis positiven Verlauf. Die Kennzahlen des Konjunkturbarometers zeigen für die Industrie, den Detailhandel und das Baugewerbe stabile Entwicklungen an. Im Gastgewerbe stiegen die Umsätze in vielen Betrieben. Für die nächsten Monate gehen die befragten Unternehmen in den vier Wirtschaftsbereichen von einer anhaltend soliden Konjunkturentwicklung aus. In der Exportindustrie und in der Hotellerie gibt es jedoch grosse Unsicherheiten.

LUSTAT Aktuell vom 25.05.2011

Konjunktur 1. Quartal 2011

Robuste Konjunktur

Ende des ersten Quartals 2011 wurde die Geschäftslage in weiten Teilen der Luzerner Wirtschaft als zufriedenstellend oder gut eingestuft. In der Industrie entwickelten sich die Geschäfte auf hohem Niveau stabil, und im Baugewerbe verbesserte sich die Auftragslage nochmals. Im Gastgewerbe stiegen die Umsätze, im Detailhandel waren sie hingegen rückläufig. Insgesamt sind die Aussichten in allen vier Sparten optimistisch.

LUSTAT Aktuell vom 28.02.2011

Konjunktur 4. Quartal 2010

Abgeschwächtes Wachstum, stabile Erwartungen

Die Konjunktur hat sich im vierten Quartal abgeschwächt. Die Luzerner Industrie konnte ihr Niveau weitgehend halten, und auch im Baugewerbe hat sich der positive Geschäftsverlauf stabilisiert. Die Detailhändler konnten sich vor allem im Dezember über ein hohes Umsatzwachstum freuen. Im Gastgewerbe zeigte sich hingegen ein sehr uneinheitliches Bild. Es wird im Allgemeinen eine konstant bleibende wirtschaftliche Entwicklung erwartet. Energie ist der Schwerpunkt dieser Ausgabe.

LUSTAT Aktuell vom 30.11.2010

Konjunktur 3. Quartal 2010

Konjunktur stabilisiert sich

Die gute Konjunkturlage hat sich im dritten Quartal bestätigt. Vom anhaltenden Aufschwung konnten alle Branchen im Kanton Luzern profitieren. In der Industrie und der Bauwirtschaft liegen vereinzelte Kennwerte des KOF-Tests auf höherem Niveau als vor der Finanzkrise. Die Detailhändler berichten von stabilen, guten Geschäftsverläufen. Bei den Gaststätten hat sich die ungünstige Lage leicht verbessert, während die Hotellerie bei den Übernachtungen eine Zunahme verzeichnen konnte. Schwerpunkt dieser Ausgabe ist die Luzerner Maschinenbauindustrie.

LUSTAT Aktuell vom 31.08.2010

Konjunktur 2. Quartal 2010

Aufschwung setzt sich fort

Die Verbesserung der Luzerner Wirtschaftslage setzte sich im zweiten Quartal fort. Besonders profitieren konnte die Industrie. Die Baubranche sowie der Detailhandel berichten von stabilen, guten Geschäftsverläufen. Bei den Gaststätten blieb die Lage ungünstig, während die Hotellerie wieder mehr Übernachtungen verzeichnen konnte.

LUSTAT Aktuell vom 14.07.2010

Betriebszählung 2008

Deutlich mehr Beschäftigte

Am 30. September 2008 wurden im Kanton Luzern 21'622 Arbeitsstätten gezählt. Sie boten 160'133 Arbeitsplätze für insgesamt 196'516 Voll- und Teilzeitbeschäftigte. Die Zahl der Beschäftigten stieg damit seit 2001 um 8,1 Prozent (CH: 7,6%). Die Zahl der Betriebe reduzierte sich hingegen im gleichen Zeitraum um 3,3 Prozent. Im Dienstleistungsbereich konnten vor allem auch wertschöpfungsintensive Branchen zulegen.

LUSTAT Aktuell vom 27.05.2010

Konjunktur 1. Quartal 2010

Wirtschaft erholt sich schnell

Das BIP ist zwei Quartale in Folge gewachsen und die Arbeitslosigkeit sinkt langsam. Die Zahlen deuten auf ein Ende der Rezession hin. Die Lage der Luzerner Industrie hat sich im Laufe des ersten Quartals 2010 verbessert. Der Detailhandel verzeichnete eine gute Geschäftslage. Die Bautätigkeit entwickelte sich stabil, und im Gastgewerbe nahm die Zahl der Übernachtungen zu.

LUSTAT Aktuell vom 01.03.2010

Konjunktur 4. Quartal 2009

Langsame Erholung

Langsam erholt sich die Schweizer Wirtschaft. Das bisher erreichte Niveau wird als unbefriedigend beurteilt. Die Lage bleibt unsicher. Im Laufe des vierten Quartals 2009 konnte die Luzerner Industrie wieder mehr Bestellungen entgegennehmen. Der Detailhandel verzeichnete ein befriedigendes Umsatzwachstum. Die Bautätigkeit war leicht rückläufig und im Gastgewerbe ging die Talfahrt weiter.

LUSTAT Aktuell vom 27.11.2009

Konjunktur 3. Quartal 2009

Die Talsohle ist durchschritten

Die Schweizer Wirtschaft befindet sich in der Rezession. Es mehren sich aber die Anzeichen für eine Trendwende. Im dritten Quartal verbesserte sich im Kanton Luzern der Indikator Geschäftsgang in der Industrie auf tiefem Niveau. Während das Baugewerbe von einer guten Auftragslage berichten konnte, mussten das Gastgewerbe und der Detailhandel wiederum Umsatzeinbussen hinnehmen.

LUSTAT Aktuell vom 03.09.2009

Konjunktur - 2. Quartal 2009

Lage bleibt schwierig

Die Lage der Wirtschaft bleibt sehr schwierig. Alle Kennzahlen des Luzerner Konjunkturbarometers zeigen im zweiten Quartal 2009 eine rückläufige Entwicklung an. In der Industrie konnte der Bestellungs- und Auftragsrückgang aber etwas abgebremst werden, und in der Baubranche verbesserte sich saisonbedingt die Auftragslage. Im Gastgewerbe gingen die Logiernächte weiterhin zurück. Der Detailhandel verzeichnete Einbussen. Erste Anzeichen deuten aber auf eine Verlangsamung des wirtschaftlichen Abschwungs hin.

LUSTAT Aktuell vom 05.06.2009

Konjunktur - 1. Quartal 2009

Weitere Eintrübung der Luzerner Wirtschaft

Die Wirtschaftslage verschlechterte sich weiter. Die Kennzahlen des Luzerner Konjunkturbarometers zeigen im ersten Quartal 2009 für die Industrie, das Baugewerbe und das Gastgewerbe weiterhin rückläufige Entwicklungen an. Nur im Detailhandel blieb der Umsatz im Vorjahresvergleich stabil. Die Erwartungen für die kommenden Monate sind in allen Branchen mehrheitlich pessimistisch. Für 2010 wird wieder mit einem leichten Wachstum der Schweizer Wirtschaft gerechnet.

LUSTAT Aktuell vom 26.02.2009

Konjunktur - 4. Quartal 2008

Grosse Verunsicherung in allen Branchen

Die internationale Konjunktur hat sich seit September stark abgekühlt. Auch die Kennzahlen des Luzerner Konjunkturbarometers zeigen im vierten Quartal 2008 für die Industrie, das Baugewerbe und das Gastgewerbe zum Teil deutlich rückläufige Entwicklungen an. Einzig der Detailhandel vermochte den Umsatz auf dem Niveau des Vorjahresquartals zu halten. Viele Betriebe aus allen Branchen erwarten, dass sich die Lage weiter verschlechtern wird.

LUSTAT Aktuell vom 27.11.2008

Konjunktur - 3. Quartal 2008

Immer noch grosse Nachfrage nach Konsumgütern

Das überdurchschnittliche Wirtschaftswachstum, das bis Anfang 2008 anhielt, wurde sehr schnell abgebremst. Umfassend negative Meldungen kommen aber nur aus wenigen Branchen, so aus Teilen der Vorleistungsgüterindustrie und des Tiefbaus. Die Nachfrage nach Konsumgütern ist nach wie vor hoch. Die Kennzahlen des Luzerner Konjunkturbarometers zeigen im dritten Quartal 2008 nur noch für den Detailhandel eine starke Aufwärtsentwicklung an. Beim Baugewerbe war ein Rückgang zu verzeichnen. Die Industrie und das Gastgewerbe wachsen nur noch minimal. Die Erwartungen sind vor allem in der Industrie und im Baugewerbe eher trüb.

LUSTAT Aktuell vom 28.08.2008

Konjunktur - 2. Quartal 2008

Wachstumsraten von 2007 nicht mehr erreicht

Weltweit höhere Inflation, geringere Nachfrage und die Folgen der noch nicht ausgestandenen Finanzkrise dämpfen die Schweizer Wertschöpfung. Auch in Luzern erreichen immer mehr Firmen die sehr guten Ergebnisse von 2007 nicht mehr. Die Kennzahlen des Luzerner Konjunkturbarometers zeigen im zweiten Quartal 2008 für die Industrie und das Gastgewerbe jedoch weiterhin eine Aufwärtsentwicklung an, während sie beim Detailhandel und dem Baugewerbe stagnieren.

LUSTAT Aktuell vom 28.05.2008

Konjunktur - 1. Quartal 2008

Gute Stimmung trotz Wachstumsverlangsamung

In einem etwas schwächeren weltwirtschaftlichen Umfeld zeigen sich die Unternehmerinnen und Unternehmer in allen untersuchten Branchen insgesamt optimistisch. Trotz leichten Wachstumseinbussen wird in Luzern weiter in Mensch und Maschine investiert. Die Kennzahlen des Luzerner Konjunkturbarometers zeigten auch im ersten Quartal 2008 für die Industrie und für das Gastgewerbe insgesamt weiterhin nach oben. Der Detailhandel entwickelt sich auf hohem Niveau seitwärts. Das Baugewerbe musste (gemessen an der Bautätigkeit) im Vergleich zum Vorjahresquartal eine leichte Einbusse hinnehmen.

LUSTAT Aktuell vom 26.02.2008

Konjunktur - 4. Quartal 2007

Kauflustige Konsumenten, zufriedene Produzenten

Die Luzerner Wirtschaft wächst mit geringerem Expansionstempo auf hohem Niveau und breit abgestützt weiter. Nur 6 Prozent der Luzerner Industriellen erwarten eine Verschlechterung ihrer Geschäftslage bis zum Sommer 2008.

LUSTAT Aktuell vom 01.11.2007

Konjunktur - 3. Quartal 2007

Erfolgreiches Quartal trotz Turbulenzen

Die Wirtschaft in der Schweiz wächst zwar etwas weniger kräftig, doch die Verlangsamung des Wachstums findet auf sehr hohem Niveau und teilweise nur vorübergehend statt. Besorgt beobachtet werden zurzeit die Finanzmärkte und die Rohölpreise.

LUSTAT News vom 27.08.2007

Volkseinkommen 2005

Mässiges Wachstum im Kanton Luzern

Im Jahr 2005 ist im Kanton Luzern ein Netto-Volkseinkommen von 15,6 Mrd. Franken generiert worden, was einem Pro-Kopf-Einkommen von 43’910 Franken entspricht. Innerhalb von fünf Jahren stieg somit das Pro-Kopf-Einkommen nominal um 4,5 Prozent oder rund 1’900 Franken. Dieses Wachstum lag unter dem gesamtschweizerischen Durchschnitt von 7,5 Prozent, wie LUSTAT Statistik Luzern mitteilt.

LUSTAT Aktuell vom 01.08.2007

Konjunktur - 2. Quartal 2007

Kräftige Inlandnachfrage

Die robuste Weltkonjunktur verschafft der Schweizer Wirtschaft weiterhin wichtige Impulse. Die besten Geschäfte machen aber Betriebe, die neben ausländischen auch heimische Kunden haben.

LUSTAT Aktuell vom 01.05.2007

Konjunktur - 1. Quartal 2007

Gutes Geschäftsjahr in Sicht

Die Betriebe im Kanton Luzern sind gut ins neue Jahr gestartet. Laut Konjunkturexperten soll die Schweizer Wirtschaft auch 2007 breit abgestützt wachsen. Die Luzerner Industrie wird insbesondere von zunehmenden Ausrüstungsinvestitionen profitieren.

LUSTAT Aktuell vom 01.05.2007

Arbeitsstätten und Beschäftigte - Struktur und Dynamik

Mehr Arbeitsplätze

Die Wirtschaft im Kanton Luzern hat sich in den Jahren von 2001 bis 2005 positiv entwickelt – auch im Landesvergleich. Trotz einer Abnahme der Arbeitsstätten (um 3,5%) stieg die Beschäftigung um 2,8 Prozent. Besonders stark legten der tertiäre Sektor, die Achse Sursee–Dagmersellen und die Teilzeitarbeit zu. Das zeigen die Ergebnisse der Eidgenössischen Betriebszählung 2005.

LUSTAT Aktuell vom 01.02.2007

Konjunktur - 4. Quartal 2006

Nochmals ein grosser Wachstumsschub

Die Hochkonjunktur hat im vierten Quartal 2006 die Schweizer und mit ihr die Luzerner Wirtschaft weiter beflügelt und im vergangenen Jahr auch positive Wirkungen auf den Arbeitsmarkt ausgeübt. Für die Zukunft erwarten die Experten aber eine leichte Verlangsamung des Wachstums.

LUSTAT News vom 15.12.2006

Volkseinkommen 2004

Unterdurchschnittliche Zunahme im Kanton Luzern

Im Jahr 2004 ist im Kanton Luzern ein Netto-Volkseinkommen von 15,1 Mrd. Franken generiert worden, was einem Pro-Kopf-Einkommen von 42’592 Franken entspricht. Innerhalb von fünf Jahren stieg somit das Pro-Kopf-Einkommen um 8,1 Prozent oder rund 3’200 Franken. Dieses Wachstum lag leicht unter dem gesamtschweizerischen Durchschnitt von 9,1 Prozent, wie das Amt für Statistik des Kantons Luzern mitteilt.

LUSTAT Aktuell vom 01.11.2006

Konjunktur - 3. Quartal 2006

Die Wertschöpfung nimmt weiter zu

Die Schweizer und mit ihr die Luzerner Wirtschaft fanden im dritten Quartal 2006 ideale Rahmenbedingungen vor, um kräftig und breit abgestützt wachsen zu können. Alle von der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich erfassten Branchen meldeten gute Geschäfte.

LUSTAT Aktuell vom 01.08.2006

Konjunktur - 2. Quartal 2006

Aufschwung erfasst fast alle Branchen

Der konjunkturelle Aufschwung setzt sich fort, und er zieht immer weitere Kreise. Gut entwickeln sich jetzt nicht mehr hauptsächlich stark exportorientierte Unternehmen und Grossbetriebe; auch kleinere und regional verankerte Firmen profitieren zunehmend.

LUSTAT Aktuell vom 01.05.2006

Konjunktur - 1. Quartal 2006

Wirtschaft wächst breit abgestützt

So wie in der ganzen Schweiz setzt sich der Konjunkturaufschwung auch in Luzern immer breiter abgestützt fort. Die Entwicklung im Wohnbau bleibt sehr vorteilhaft, mittlerweile wird das Wachstum aber auch von anderen Teilen der Wirtschaft getragen.

LUSTAT Aktuell vom 01.02.2006

Konjunktur - 4. Quartal 2005

Trotz guter Geschäfte kaum neue Arbeitsplätze

Die Luzerner Wirtschaft zeigt ein günstiges Erscheinungsbild. Bei über der Hälfte der Industriebetriebe ist die Produkte-Nachfrage gut. Die Arbeitsauslastung in der Baubranche ist noch immer hoch. Und die Restaurateure können wieder mehr Gäste in guter Kauflaune bewirten. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings: Neue Arbeitsplätze wurden bislang kaum geschaffen.

LUSTAT Aktuell vom 01.11.2005

Konjunktur - 3. Quartal 2005

Wirtschaft wächst auf solider Basis weiter

Die Luzerner Wirtschaft entwickelt sich gut. Der hohe Erdölpreis konnte den soliden Expansionskurs auch in Luzern nicht verhindern. Starke Impulse gehen noch immer vom Aussenhandel aus. Das heftige Unwetter im August bescherte dem Baugewerbe zusätzliche Aufträge. Touristen hielt es von einem Besuch in Luzern nicht ab.

LUSTAT Aktuell vom 01.08.2005

Konjunktur - 2. Quartal 2005

Gute Aussichten für die Luzerner Wirtschaft

Die Luzerner Industrie wittert wieder mehr Morgenluft. Die binnenorientierten Unternehmen profitieren von einer regeren Nachfrage, die exportabhängigen rechnen mit belebenden Impulsen aus dem Euro-Raum. Die Baubranche ist derzeit mit Aufträgen gut versorgt. Das Hotelgewerbe hofft vornehmlich auf mehr ausländische Kundschaft.

LUSTAT Aktuell vom 01.05.2005

Konjunktur - 1. Quartal 2005

Einzelne Branchen trotzen dem schwierigen Wirtschaftsumfeld

Die Luzerner Wirtschaft wächst seit zwei Quartalen verlangsamt. Nur von einzelnen Industriebranchen gehen belebende Impulse aus. Die Bautätigkeit wurde in den ersten drei Monaten dieses Jahres durch die schlechteWitterung behindert, hat aber noch Potenzial. Der Detailhandel leidet immer noch unter dem schwachen Privatkonsum.

LUSTAT Aktuell vom 01.02.2005

Konjunktur - 4. Quartal 2004

Das Wirtschaftswachstum setzt sich verlangsamt fort

Die Nachfrage nach Industrieprodukten übertraf auch im vierten Quartal 2004 den Vorjahreswert. Die positive Entwicklung der Wohnbautätigkeit hielt an. Die Hotelliers und Gaststättenbetreiber blicken auf ein unerfreuliches Schlussquartal zurück. Auch im Detailhandel verlief das Jahresendgeschäft unbefriedigend.

LUSTAT Aktuell vom 15.11.2004

Konjunktur - 3. Quartal 2004

Mehr Ausfuhren, mehr Wohnbauten und mehr Konsum

Die Konjunkturerholung setzt sich im Kanton Luzern fort. Die Export-Industrie weitete ihre Produktion im dritten Quartal weiter aus, die Kundenfrequenz im Detailhandel nahm deutlich zu. Der Tourismus brachte wieder mehr Gäste in Luzerner Hotelbetten. Und das Baugewerbe profitierte vor allem von Investitionen im Wohnungsbau.

LUSTAT Aktuell vom 01.09.2004

Konjunktur - 2. Quartal 2004

Zuversicht ist angesagt

Die konjunkturelle Erholung im Kanton Luzern hat sich im zweiten Quartal weiter gefestigt. In der Industrie sind es vor allem die exportabhängigen Unternehmen, die eine steigende Produktion verzeichnen. Aber auch im Gastgewerbe, Detailhandel und in der Bauwirtschaft sind deutlich positive Zeichen erkennbar.

LUSTAT Aktuell vom 01.05.2004

Konjunktur - 1. Quartal 2004

Wirtschaft mit mehr Feuer

Die Luzerner Industrie und der Detailhandel sind gut ins Jahr 2004 gestartet. Auch beim Bau- und im Gastgewerbe zeigen sich positive Tendenzen, obwohl die Situation in diesen Branchen nicht befriedigt.