Frühe Sprachförderung

Die Sprachentwicklung in der frühen Kindheit ist von hoher Bedeutung für den späteren Bildungsverlauf eines Kindes. Sie findet primär in der Familie statt, wobei nicht alle Familien ihre Kinder ausreichend fördern können. Solche Kinder benötigen noch vor dem Kindergarteneintritt eine frühe Sprachförderung, damit sie mit ausreichend Deutschkenntnissen in die Schule starten können. Durch den Besuch eines entsprechenden Angebotes können die Kinder nicht nur sprachlich sondern ganzheitlich gefördert werden. Damit soll verhindert werden, dass fremdsprachige und/oder sozial benachteiligte Kinder bereits bei Schulbeginn in Rückstand geraten.

Beobachtete Entwicklung

Kreis mit Pfeil nach oben

448 Kinder erhalten im Jahr 2020 vorschulisch - in Spielgruppen oder anderen Kinderbetreuungseinrichtungen - frühe Sprachförderung. Die Zahl der Kinder hat sich seit 2017 verdreifacht (146 Kinder).

Die Zunahme hängt auch damit zusammen, dass mehr Gemeinden frühe Sprachförderung im Vorschulbereich anbieten. Im Jahr 2020 waren dies 19 Luzerner Gemeinden, 12 Gemeinden mehr als im Jahr 2017.

Angestrebte Entwicklung und Beurteilung

Quadrat mit Pfeil nach oben

Alle Kinder sollen mit genügend Sprachkenntnissen in die Schule eintreten. Die Zahl der Kinder, welche in den Gemeinden Frühe Sprachförderung erhalten, soll zunehmen.

Die Luzerner Gemeinden können Kinder mit unzureichenden Deutschkenntnissen verpflichten, ein Jahr vor dem obligatorischen Schuleintritt ein Angebot der Frühen Sprachförderung zu besuchen.

Kreis mit grüner Scheibe

Die Zahl der Kinder, die frühe Sprachförderung erhalten, hat zugenommen. Diese Entwicklung wird positiv beurteilt.

Definition

Der Indikator gibt Auskunft über die Nutzung der frühen Sprachförderung im Kanton Luzern. Ausgewiesen werden die Anzahl Kinder, welche Beiträge für frühe Sprachförderung in den Gemeinden im Vorschulbereich (Spielgruppen oder anderen Kinderbetreuungseinrichtungen) erhalten. Kinder, die innerhalb der Volksschule - zum Beispiel während des freiwilligen ersten Kindergartenjahres - gefördert werden, sind nicht beitragsrelevant.

Daten

Luzern:

Dienststelle Volksschulbildung: Zahlenspiegel (vgl. Seite 4)

Analysen

Dienststelle Volksschulbildung: Frühe Sprachförderung

Aktualisiert: 17. Mai 2021