Es wurde ein Objekt gefunden.

Steuerfüsse

Gemeindeübersicht Kanton Luzern

Lexikon

Analysen

LUSTAT Jahrbuch Kanton Luzern 2020

Fundierte Wissens- und Entscheidungsgrundlagen

Im vielfältigen Zahlenmarkt funktioniert die öffentliche Statistik als Label, das die Qualität des Produkts vom Anfang bis zum Ende der Produktionskette garantiert.

Das Jahrbuch von LUSTAT 2020 umfasst 11 thematische Bereiche, zum Beispiel zu Bevölkerung, Wirtschaft und Arbeit, Mobilität und Verkehr, soziale Sicherheit, Gesundheit, Bildung und öffentliche Finanzen. Alle Bereiche enthalten neben kommentierten Tabellen und Grafiken auch methodische Hinweise sowie ein Glossar. Weiter vermitteln Gemeinde- und Regionsprofile wichtige statistische Eckwerte zu verschiedenen Raumeinheiten im Kanton Luzern.

Arbeitslosigkeit 2019

Luzerner Arbeitslosenquote sinkt auf 1,6 Prozent

Der Webartikel behandelt das Thema Arbeitslosigkeit im Kanton Luzern. Er bereitet die Ergebnisse grafisch auf und kommentiert sie. Im Fokus stehen die einzelnen Bevölkerungsgruppen und Branchen im Kanton. Entsprechende Daten und Definitionen sind direkt verfügbar zusammengestellt.

Krebs in den Kantonen der Zentralschweiz

Zentralschweizer Krebsrate tiefer als gesamtschweizerische

LUSTAT Statistik Luzern ist vom Zentralschweizer Krebsregister (ZKR) beauftragt, die Registerdaten der Kantone Luzern, Uri, Ob- und Nidwalden jährlich auszuwerten. Seit 2012 veröffentlicht LUSTAT entsprechende Analysen zu Krebsneuerkrankungen und krebsbedingter Sterblichkeit in der Zentralschweiz. Die aktuelle Ausgabe informiert in seinem Spezialthema über die Einführung des neuen Bundesgesetzes zur obligatorischen Krebsregistrierung in der Schweiz.

Regionale Disparitäten im Kanton Luzern

Stadt-Land-Graben aus statistischer Sicht

Der Webartikel präsentiert verschiedene statistische Ergebnisse zu den regionalen Unterschieden im Kanton Luzern. Betrachtet werden die Themen: Demografie, Bodennutzung und Ressourcenverbrauch, Wirtschaft und Arbeit, Bauen und Wohnen, Mobilität und Verkehr, öffentliche Finanzen sowie soziale Sicherheit.