Konjunktur 4. Quartal 2017: Bau

Weniger baubewilligte Wohnungen

Die Geschäftslage im Luzerner Baugewerbe hat sich im vierten Quartal 2017 gegenüber dem Vorquartal leicht abgekühlt, bleibt aber weiterhin gut.

Stabile Bautätigkeit im Kanton Luzern

Die Bautätigkeit blieb im vierten Quartal 2017 gemäss KOF-Umfrage weitgehend unverändert. Der Auslastungsgrad der Maschinen und Geräte ging bei den befragten Unternehmen gegenüber dem Vorquartal von 73,3 auf 71,7 Prozent leicht zurück.

Abschwächung der Bautätigkeit erwartet

Bis März 2018 wird in der Luzerner Baubranche mit einer insgesamt konstanten Ertragslage gerechnet. Rund ein Drittel der befragten Unternehmen rechnet aber in diesem Zeitraum mit einem Rückgang der Bautätigkeit und ein Viertel mit einem tieferen Beschäftigungsvolumen. Eine Zunahme bei Bautätigkeit und Personal erwartet bis März kaum jemand.

Die Luzerner Bauunternehmen erwarten bis Juni 2018 insgesamt eine unveränderte Geschäftslage. Die mittlere Auftragsreichweite stieg im vierten Quartal 2017 leicht an und stand Ende 2017 bei 5,2 Monaten. Die Zahl der baubewilligten Wohnungen ging im Kanton Luzern zwar zuletzt mit minus 10 Prozent nur noch moderat zurück, ist jedoch in den vorangegangenen sechs Quartalen merklich zurückgegangen (4. Quartal 2017: 549 baubewilligte Wohnungen). Dies deutet – zumindest im Wohnbausektor – auf eine kommende Abschwächung der Bautätigkeit hin.

Kontakt

Alexander Hug

E-Mail: alexander.hug@lustat.ch

Telefon: +41 41 228 45 74

Analysen

Wirtschaftskennzahlen

Luzerner Wirtschaft – eine kompakte Übersicht

Die Wirtschaftskennzahlen geben eine Übersicht über die Strutur und die Entwicklung des Wirtschaftsraums Luzern. Sie ermöglichen den Vergleich mit der Zentralschweiz und der Gesamtschweiz. Betrachtet werden die Dimensionen Wirtschaftsleistung, Unternehmensstruktur und -demografie, Arbeitsmarkt und Preise.

Luzerner Wirtschaft

Konkurrenzfähig und fit für die Zukunft?

Der Webartikel basiert auf dem Referat, das LUSTAT anlässlich des LUSTAT Meeting vom 14. Oktober 2019 gehalten hat. Er präsentiert Fakten zum Wirtschaftsraum Luzern, gegliedert in die Themen: Wirtschaftsleistung, Unternehmenslandschaft sowie Arbeitsmarkt.

Luzerner Wirtschaft – Konjunktur 2. Quartal 2019

Luzerner Gastgewerbe weiterhin auf Höhenflug

Die LUSTAT-Webanalyse zur Konjunktur behandelt quartalsweise die Entwicklungen im Kanton Luzern auf Basis der Umfrage der KOF-Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich. Sie enthält – grafisch aufbereitet – weitere Ergebnisse und Fakten zum aktuellen Luzerner Wirtschaftsgeschehen.