Mietpreis

Die Wohnkosten sind ein wichtiger Faktor im Haushaltsbudget und damit Ausdruck des Lebensstandards einer Bevölkerung. Vor allem bei einkommensschwächeren Haushalten bestimmen sie, wie viel Geld für die Deckung der weiteren Bedürfnisse zur Verfügung steht.

Beobachtete Entwicklung

Kreis mit Pfeil nach oben

Im Jahr 2016 liegt im Kanton Luzern der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter Wohnfläche bei 16,2 Franken. Das ist eine wesentliche Zunahme um rund 4 Franken gegenüber dem Jahr 2000.

Definition

Der Indikator zeigt den durchschnittlichen Mietpreis pro Quadratmeter Wohnfläche. Als Mietpreis gilt der Nettomietzins in Franken pro Monat für eine Miet- oder Genossenschaftswohnung (ohne Neben- und Heizkosten).

Daten

Schweiz:

Bauen, Wohnen und Bodennutzung: Mietpreise (BFS, Regionale Disparitäten)