Jugenddelinquenz

Sicherheit gehört zu den Grundbedürfnissen des Menschen. Die Entwicklung der Delinquenz ist ein Gradmesser dafür, inwieweit diesem Bedürfnis entsprochen wird. Die Delinquenz von Minderjährigen kann ein Hinweis auf Probleme bei der Sozialisation oder ein Zeichen der kulturellen Desintegration sein.

Beobachtete Entwicklung

Kreis mit Pfeil nach unten

Im Jahr 2017 werden im Kanton Luzern 11 von 10'000 Jugendlichen beschuldigt, eine Gewaltstraftat begangen zu haben. Im Mittel der drei jüngsten Jahre 2015 bis 2017 ist diese Zahl rund die Hälfte tiefer als im Mittel der Jahre 2009 bis 2011 zu Beginn der Referenzperiode.

Angestrebte Entwicklung und Beurteilung

Quadrat mit Pfeil nach unten

Die Würde des Menschen ist zu achten und zu schützen. Kanton und Gemeinden beachten bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, dass Würde, Rechte und Freiheiten der Menschen geschützt werden und dass die öffentliche Ordnung gewahrt bleibt. Kinder und Jugendliche werden in ihrer Entwicklung zu selbstständigen und sozial verantwortlichen Personen gefördert und in ihrer sozialen, kulturellen und politischen Integration unterstützt.

Die Beurteilung erfolgt aufgrund folgender Kriterien:

Kreis mit grüner Scheibe

Die Abnahme der Zahl der Delikte (im Verhältnis zur Anzahl Jugendlicher) wird entsprechend positiv beurteilt.

Eine Abnahme, die lediglich auf einen Rückgang beim Anzeigeverhalten zurückzuführen ist, darf jedoch nicht angestrebt werden.

Definition

Der Indikator zeigt die Anzahl der polizeilich registrierten Beschuldigten von Gewaltstraftaten, bei denen der/die Beschuldigte das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht hat, pro 10'000 Jugendliche derselben Altersgruppe (ständige Wohnbevölkerung). Angedrohte minderschwere Gewaltstraftaten sind mitberücksichtigt.
Erfahrungsgemäss wird eine hohe Zahl der von Jugendlichen begangenen Straftaten nie der Strafverfolgungsbehörde gemeldet. Trotz dieser Einschränkung bilden sie aktuell die einzige quantitative Grundlage zur kleinräumlichen Beobachtung des Phänomens der Jugendgewalt.

Analysen

Luzerner Polizei (2018): Polizeiliche Kriminalstatistik des Kantons Luzern - Jahresbericht 2017

BFS (2018): Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) - Jahresbericht 2017