Übersicht der Sozialindikatoren

Die Sozialindikatoren sind ein Messinstrument, um die Lebensqualität im Kanton Luzern quantitativ zu ermitteln und im zeitlichen Verlauf zu beobachten. Aussagen zur Lebensqualität sind nur in einer Gesamtschau aller Indikatoren möglich.

Die Sozialindikatoren haben eine Planungs- und Steuerungsfunktion. Das Projekt steht an der Schnittstelle zwischen öffentlicher Statistik und Politik. Die Indikatoren werden mit Zielsetzungen der Politik in Verbindung gebracht. Die beobachteten Entwicklungen werden im Sinn eines Soll-Ist-Vergleichs bewertet.

Bedeutung der Pfeile und Farben

Die Pfeile zeigen die beobachtete Entwicklungsrichtung der statistischen Kennwerte an. Grün markierte Indikatoren entwickeln sich in die politische gewünschte Richtung, rot markierte in die entgegengesetzte. Bei gelb markierten Indikatoren ist keine wesentliche Veränderung zu beobachten oder diese liegt bei Stichproben noch innerhalb des statistischen Unschärfebereichs. Die Entwicklungsrichtung der grau markierten Indikatoren kann politisch nicht bewertet werden.

Die Verantwortung für die Bewertung der Indikatoren liegt beim Gesundheits- und Sozialdepartement des Kantons Luzern.