Zufriedenheit mit dem Kulturangebot

Kultureinrichtungen haben eine sinnstiftende Funktion und leisten wesentliche Beiträge zur Identitätsbildung und Horizonterweiterung. Zudem ermöglichen sie Begegnungen und fördern den Gedanken- und Meinungsaustausch. Eine hohe Zufriedenheit mit dem kulturellen Angebot zeugt von dessen Vielfältigkeit und davon, dass die persönlichen Vorstellungen einer sinnstiftenden Kulturvermittlung weitgehend realisiert sind.

Beobachtete Entwicklung

Kreis mit Pfeil nach unten

Im Jahr 2015 zeigen sich 82,8 Prozent der Bevölkerung mit dem Kulturangebot im Kanton Luzern zufrieden. Der Anteil ist gegenüber 2009 wesentlich gesunken.

Schweizweit liegt der Anteil der Bevölkerung, der mit dem Kulturangebot zufrieden ist, bei 84 Prozent (2014).

Angestrebte Entwicklung und Beurteilung

Quadrat mit Pfeil nach oben

Der Kanton und die Gemeinden fördern das kulturelle Leben zu Stadt und Land.

Wünschenswert ist ein zunehmender Bevölkerungsanteil, der mit dem Kulturangebot zufrieden ist.

Die Beurteilung erfolgt aufgrund folgender Kriterien:

Kreis mit roter Scheibe

Die beobachtete Abnahme wird entsprechend negativ beurteilt.

Definition

Der Indikator misst die subjektive Zufriedenheit der kantonalen Bevölkerung im Alter von 15 bis 79 Jahren mit dem Kulturangebot im Kanton Luzern. Ausgewiesen wird jener Anteil der Befragten, die auf einer Skala von 0 bis 10 auf die Frage nach der Zufriedenheit mit dem Kulturangebot einen Wert zwischen 7 und 10 angegeben haben, an allen Befragten.

Der angegebene Schweizer Vergleichswert beruht auf der Erhebung zur Sprache, Religion und Kultur des BFS.

Daten

Luzern:

Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung

Analysen

LUSTAT (2016): Ergebnisse der Einwohnerbefragung 2015

LUSTAT (2012): Ergebnisse der Einwohnerbefragung 2011

LUSTAT (2010): Einwohnerbefragung 2009