Wirtschaftliche Sozialhilfe, Alimentenbevorschussung und Mutterschaftsbeihilfe seit 2008
Escholzmatt-Marbach

Wirtschaftliche Sozialhilfe Alimentenbevorschussung Mutterschaftsbeihilfe
Fälle Personen Quote1 Fälle Personen Quote1 Fälle Personen Quote1
Jahr Total pro Fall Total pro Fall Total pro Fall
2008 22 37 1.7 0.9 7 16 2.3 0.4 ... ... ... ...
2009 21 38 1.8 0.9 6 12 2.0 0.3 ... ... ... ...
2010 27 53 2.0 1.2 8 18 2.3 0.4 ... ... ... ...
2011 28 59 2.1 1.4 4 10 2.5 0.2 ... ... ... ...
2012 25 51 2.0 1.2 7 19 2.7 0.4 ... ... ... ...
2013 31 68 2.2 1.6 9 28 3.1 0.6 ... ... ... ...
2014 39 72 1.8 1.7 11 34 3.1 0.8 3 10 3.3 0.2
2015 42 73 1.7 1.7 8 23 2.9 0.5 3 11 3.7 0.3
2016 47 91 1.9 2.1 11 30 2.7 0.7 ... ... ... ...
2017 53 91 1.7 2.1 5 16 3.2 0.4 ... ... ... ...
2018 48 85 1.8 2.0 4 13 3.3 0.3 ... ... ... ...
2019 44 90 2.0 2.1 6 13 2.2 0.3 ... ... ... ...
LUSTAT Statistik Luzern
Datenquelle: BFS - Schweizerische Sozialhilfestatistik

1Quote: Anteil der unterstützten Personen an der ständigen Wohnbevölkerung gemäss STATPOP-Daten (bis 2010 ESPOP) des Vorjahrs
Fälle mit Leistungsbezug im Erhebungsjahr, Personen mit Bezug mehrerer Leistungen werden mehrfach gezählt.
Leistungen mit weniger als 3 Fällen werden aus Datenschutzgründen nicht ausgewiesen.
1.1.2013: Fusion von Escholzmatt und Marbach zu Escholzmatt-Marbach
Gebietsstand: 2021

w133_004t_gd1010_zz_d_0000 / Aktualisiert: 16.6.2021

Excel Print