Es wurden 12 Objekte gefunden.

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Kennzahlen seit 2010

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Kennzahlen Alterspolitik

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Klienten/-innen und Leistungsstunden in der Pflege nach Alter und Wohnregion

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Stellen (inkl. Leitung/Administration) nach Qualifikation seit 2010

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Stellen (ohne Leitung/Administration) nach Qualifikation seit 2013

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Klientinnen und Klienten nach Geschlecht und Alter seit 2010

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Klienten/-innen in der Pflege nach Alter in Prozent der Wohnbevölkerung

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Leistungsstunden nach Alter seit 2010

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Ausgetretene Klientinnen und Klienten nach Austrittsgrund seit 2016

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Durchschnittliche Verweildauer in der Pflege seit 2016

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Leistungsstunden pro Klient/in nach Alter seit 2010

Kanton Luzern

Spitex-Organisationen und selbständige Pflegefachpersonen: Aufwand und Ertrag der Kerndienste seit 2010

Kanton Luzern

Lexikon

Analysen

Spitex im Kanton Luzern 2017

Spitex-Leistungen von fast 1 Million Stunden

Die Analyse wertet jährlich die Daten der Spitex-Organisationen im Kanton Luzern aus. LUSTAT weist neu neben den bisherigen Spitex-Leistungsanbietern (mit und ohne Versorgungspflicht) auch die Anbieter von Inhouse-Pflege (hausintern in Alterssiedlungen, Seniorenresidenzen, Wohnen mit Dienstleistungen) und Tages- oder Nachtstrukturen (Einrichtungen, in denen Pflegebedürftige vorübergehend, tagsüber oder auch nachts, aufgenommen werden) aus.

Alters- und Pflegeheime im Kanton Luzern

Ein Langzeitaufenthalt dauert im Schnitt 2,7 Jahre

Ende 2017 lebten in den Alters- und Pflegeheimen im Kanton Luzern fast 4'800 Personen. Der Anteil der 65-jährigen und älteren Luzernerinnen und Luzerner, die in einem Heim lebten, nahm im Vorjahresvergleich leicht ab. Im Schnitt dauerte ein Langzeitaufenthalt 2,7 Jahre.

LUSTAT Statistik Luzern ist von den Zentralschweizer Kantonen beauftragt, die Erhebung zur Statistik der sozialmedizinischen Institutionen in der Zentralschweiz durchzuführen und jährlich Standardauswertungen zu erstellen. Die wichtigsten Ergebnisse der einzelnen Kantone werden in Webartikeln präsentiert.

Ambulante und stationäre Gesundheitsversorgung

Ambulanter Bereich wächst stärker als stationärer

Die Publikation beleuchtet das System der Gesundheitsversorgung im Kanton Luzern. Im Fokus stehen die ambulanten und stationären Leistungen in Akutspitälern und in der Langzeitpflege. Begleitend hat LUSTAT ausgewählte Kennzahlen zur ambulanten und stationären Gesundheitsversorgung als Infografik aufbereitet.

An der Medienorientierung vom 13. September 2018 hat LUSTAT die wichtigsten Ergebnisse der Studie vorgestellt, welche von Regierungsrat Guido Graf in seinem Referat politisch gewürdigt und eingeordnet wurden.

Volksabstimmung vom 10. Juni 2018

Volksinitiative "Für eine sichere Gesundheitsversorgung im Kanton Luzern" / Kantonales Energiegesetz

Das statistische Dossier zur Abstimmung über das kantonale Energiegesetz enthält ausgewählte Kennzahlen zu Energieversorgung und Energieverbrauch im Kanton Luzern. Die statistischen Informationen von LUSTAT werden durch Verweise zu externen Quellen ergänzt. Das Dossier zur Volksinitiative "Für eine sichere Gesundheitsversorgung im Kanton Luzern" bietet eine Zusammenstellung von statistischen Kennzahlen zu den Spitälern und Kliniken des Kantons Luzern sowie zur Inanspruchnahme der Spitalversorgung durch die Luzerner Wohnbevölkerung.