Es wurden 528 Objekte gefunden. Sie sehen Seite 7 von insgesamt 11 Seiten.

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Unterstützte Personen nach Erwerbssituation seit 2004

Gemeinde Inwil

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Bedarf und Deckungsquote nach Haushaltstyp

Gemeinde Inwil

Wirtschaftliche Sozialhilfe, Alimentenbevorschussung und Mutterschaftsbeihilfen seit 2008 (Tabelle)

Gemeinde Knutwil

Wirtschaftliche Sozialhilfe seit 2008 (Abbildungen)

Gemeinde Knutwil

Mit Sozialhilfe unterstützte Privathaushalte nach Haushaltstyp seit 2008

Gemeinde Knutwil

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Unterstützte Personen nach Erwerbssituation seit 2004

Gemeinde Knutwil

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Bedarf und Deckungsquote nach Haushaltstyp

Gemeinde Knutwil

Wirtschaftliche Sozialhilfe, Alimentenbevorschussung und Mutterschaftsbeihilfen seit 2008 (Tabelle)

Gemeinde Kriens

Wirtschaftliche Sozialhilfe seit 2008 (Abbildungen)

Gemeinde Kriens

Mit Sozialhilfe unterstützte Privathaushalte nach Haushaltstyp seit 2008

Gemeinde Kriens

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Unterstützte Personen nach Erwerbssituation seit 2004

Gemeinde Kriens

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Bedarf und Deckungsquote nach Haushaltstyp

Gemeinde Kriens

Wirtschaftliche Sozialhilfe, Alimentenbevorschussung und Mutterschaftsbeihilfen seit 2008 (Tabelle)

Gemeinde Luthern

Wirtschaftliche Sozialhilfe seit 2008 (Abbildungen)

Gemeinde Luthern

Mit Sozialhilfe unterstützte Privathaushalte nach Haushaltstyp seit 2008

Gemeinde Luthern

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Unterstützte Personen nach Erwerbssituation seit 2004

Gemeinde Luthern

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Bedarf und Deckungsquote nach Haushaltstyp

Gemeinde Luthern

Krankenversicherung: Prämien

Gemeinde Luzern

Ergänzungsleistungen zur AHV/IV seit 1991

Gemeinde Luzern

Wirtschaftliche Sozialhilfe, Alimentenbevorschussung und Mutterschaftsbeihilfen seit 2008 (Tabelle)

Gemeinde Luzern

Wirtschaftliche Sozialhilfe seit 2008 (Abbildungen)

Gemeinde Luzern

Wirtschaftliche und persönliche Sozialhilfe sowie Sonderhilfen seit 1997

Gemeinde Luzern

Sozialhilfequote nach soziodemografischen Merkmalen

Gemeinde Luzern

Anteil der mit wirtschaftlicher Sozialhilfe unterstützen Haushalte

Gemeinde Luzern

Mit Sozialhilfe unterstützte Privathaushalte nach Haushaltstyp seit 2008

Gemeinde Luzern

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Unterstützte Personen nach soziodemografischen Merkmalen seit 2003

Gemeinde Luzern

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Fälle nach Fallstruktur seit 2003

Gemeinde Luzern

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Unterstützte Personen nach Erwerbssituation seit 2004

Gemeinde Luzern

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Bedarf und Deckungsquote nach Haushaltstyp

Gemeinde Luzern

Haushaltseinkommen – Luzerner Stadtkreise und Quartiere

Gemeinde Luzern

Natürliche Personen: Verteilung des Reineinkommens nach Alter, Zivilstand und Kindern

Gemeinde Luzern

Natürliche Personen: Verteilung des Reineinkommens nach Haupteinnahmequelle und Alter

Gemeinde Luzern

Natürliche Personen: Anzahl Steuerpflichtige nach Reineinkommensstufen

Gemeinde Luzern

Zusammensetzung des Einkommens nach Alter, Zivilstand und Kindern

Gemeinde Luzern

Natürliche Personen: Anzahl Steuerpflichtige nach Reinvermögensstufen

Gemeinde Luzern

Natürliche Personen: Verteilung des Reinvermögens nach Haupteinnahmequelle und Alter

Gemeinde Luzern

Natürliche Personen: Verteilung des Reinvermögens nach Alter, Zivilstand und Kindern

Gemeinde Luzern

Zusammensetzung des Vermögens nach Alter, Zivilstand und Kindern

Gemeinde Luzern

Wirtschaftliche Sozialhilfe, Alimentenbevorschussung und Mutterschaftsbeihilfen seit 2008 (Tabelle)

Gemeinde Malters

Wirtschaftliche Sozialhilfe seit 2008 (Abbildungen)

Gemeinde Malters

Mit Sozialhilfe unterstützte Privathaushalte nach Haushaltstyp seit 2008

Gemeinde Malters

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Unterstützte Personen nach Erwerbssituation seit 2004

Gemeinde Malters

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Bedarf und Deckungsquote nach Haushaltstyp

Gemeinde Malters

Wirtschaftliche Sozialhilfe, Alimentenbevorschussung und Mutterschaftsbeihilfen seit 2008 (Tabelle)

Gemeinde Mauensee

Wirtschaftliche Sozialhilfe seit 2008 (Abbildungen)

Gemeinde Mauensee

Mit Sozialhilfe unterstützte Privathaushalte nach Haushaltstyp seit 2008

Gemeinde Mauensee

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Unterstützte Personen nach Erwerbssituation seit 2004

Gemeinde Mauensee

Wirtschaftliche Sozialhilfe: Bedarf und Deckungsquote nach Haushaltstyp

Gemeinde Mauensee

Wirtschaftliche Sozialhilfe, Alimentenbevorschussung und Mutterschaftsbeihilfen seit 2008 (Tabelle)

Gemeinde Meggen

Wirtschaftliche Sozialhilfe seit 2008 (Abbildungen)

Gemeinde Meggen

Lexikon

Analysen

LUSTAT Jahrbuch 2020 - Fachbereiche

Soziale Sicherheit

Datenmaterial, Kommentare sowie weitere Informationen zu den Sozialversicherungen, den vorgelagerten bedarfsabhängigen Sozialleistungen, der wirtschaftlichen Sozialhilfe sowie zur wirtschaftlichen Lage der privaten Haushalte.

Regionale Disparitäten im Kanton Luzern

Stadt-Land-Graben aus statistischer Sicht

Der Webartikel präsentiert verschiedene statistische Ergebnisse zu den regionalen Unterschieden im Kanton Luzern. Betrachtet werden die Themen: Demografie, Bodennutzung und Ressourcenverbrauch, Wirtschaft und Arbeit, Bauen und Wohnen, Mobilität und Verkehr, öffentliche Finanzen sowie soziale Sicherheit.

Sozialhilfe in der Zentralschweiz 2018

Weniger unterstützte Personen

LUSTAT Statistik Luzern ist beauftragt, die Schweizerische Sozialhilfestatistik in den Zentralschweizer Kantonen Luzern, Nid- und Obwalden, Schwyz, Uri und Zug zu erheben, auszuwerten und die je aktuellsten Ergebnisse zu publizieren. Die Ergebnisse der einzelnen Kantone werden in Form von Webartikeln präsentiert.

Sozialhilfe im Kanton Luzern 2018

Sozialhilfequote erstmals seit 2011 rückläufig

Im Webartikel Sozialhilfe finden sich die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Sozialhilfe im Kanton Luzern. Als unterstes Netz der sozialen Sicherheit sichert die wirtschaftliche Sozialhilfe die Existenz bedürftiger Personen und fördert deren Integration. Wie viel Bund, Kanton und Gemeinden vorgelagert für weitere Sozialleistungen ausgeben und wie stark die Armut dadurch verringert wird – auch diese Fragen beantwortet die Publikation.