Konjunktur 3. Quartal 2018 - Wirtschaftsverlauf

Luzerner Wirtschaft: Der Aufschwung hält an

Die Expertengruppe Konjunkturprognosen des Bundes schätzt für das Jahr 2018 ein Wachstum des Bruttoinlandprodukts um 2,9 Prozent. Damit korrigiert sie ihre Einschätzung aus dem Vorquartal um ganze 0,5 Prozent nach oben. Die "Hochkonjunktur" führt die Expertengruppe vor allem auf die internationale Wirtschaftslage, die den Aussenhandel ankurbelt, zurück. Für das Jahr 2019 geht die Expertengruppe von einem Wachstum um 2,0 Prozent aus.

Dank des Wirtschaftsaufschwungs sank die Luzerner Arbeitslosenquote im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahr von 1,8 Prozent auf 1,6 Prozent. Das Luzerner Exportvolumen nahm im selben Zeitraum um 2,0 Prozent zu und lag bei 1,3 Milliarden Franken.

Der Landesindex der Konsumentenpreise stieg im dritten Quartal auf 99,1 Punkte (Dezember 2010 = 100). Das entspricht einem Anstieg um 1,1 Prozentpunkte gegenüber demselben Zeitpunkt im Vorjahr.

Kontakt

Barbara Rohner

E-Mail: barbara.rohner@lustat.ch

Telefon: +41 41 228 56 34

Analysen

Tourismus im Kanton Luzern 2018

Chinesische Gäste häufig auf Stippvisite in Luzern

Die LUSTAT-Webanalyse zum Tourismus im Kanton Luzern betrachtet die Entwicklung der Logiernächte sowie der Herkunft und der Aufenthaltsdauer der Touristen/-innen im Kanton.

Luzerner Wirtschaft – Konjunktur 4. Quartal 2018

Luzerner Exporte übertreffen Höchstwert von 2008

Die LUSTAT-Webanalyse zur Konjunktur behandelt quartalsweise die Entwicklungen im Kanton Luzern auf Basis der Umfrage der KOF-Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich. Sie enthält – grafisch aufbereitet – weitere Ergebnisse und Fakten zum aktuellen Luzerner Wirtschaftsgeschehen.

LUSTAT Jahrbuch 2019 - Fachbereiche

Wirtschaft und Arbeit

Datenmaterial, Kommentare sowie weitere Informationen zum Erwerbsleben, zu Arbeitslosigkeit und offenen Stellen, zur Beschäftigung und Arbeitsplätzen, zu Unternehmen und Arbeitsstätten sowie zu Produktion, Angebot und Nachfrage.